Band Info

 
Doris
Doris

Irgendwann im Frühjahr 1990 beschlossen drei Freunde zusammen Musik zu machen. Die Band STREUMIX in der Urbesetzung Toby(b), Ofra(g) und Stanley(dr) war geboren. Musikalisch befanden sich die drei Jungs von Anfang an auf dem selben Nenner: Derb gespielter Punk Rock mit heftigem, harcore-lastigem Gesang. Zwei Jahre und einige Live-Gigs später gesellte sich dann ein guter Freund mit flinken Fingern zur Band. Mit Muckl an der zweiten Klampfe ergaben sich für STREUMIX neue musikalische Möglichkeiten.

Muckl
Muckl

Schnell entwickelte sich jener Stil, den die Jungs bis heute als „Karl-Heinz-Paul-Core“ bezeichnen, bei dem es eben schwer fällt alles unter eines der gängigen Schlagworte zu zwängen. Das Songwriting wurde komplexer, der Gesang melodischer und teilweise zweistimmig. Nach einigen rudimentären Demostapes wurde dann im Jahre 1994 dieser Zustand mit dem ersten Studioalbum „Inflagranti“ festgehalten und einem größerem Publikum zugänglich gemacht. Mit diesen Aufnahmen in der Hand machte sich die Band dann auf so manches Live-Publikum für sich begeistern.

Toby
Toby

Als im Jahre 2000 Ofra die Band aus beruflichen Gründen verlassen mußte, schrumpfte die Band wieder auf beschauliche Trio-Größe. „The Revenge of Captain S.“ war der erste Platten-Output in dieser zwischenzeitlichen Besetzung: Toby(b), Muckl(g) und Stanley(dr). Auch auf der darauf folgenden Scheibe „Murphy’s Lawyers … in defense of quality punk rock“ von 2005 zeigen sich die Jungs abwechslungsreich und frisch wie schon all die Jahre zuvor. Egal ob schnell oder langsam: Alle Songs sind mit viel Melodie und Drive gespielt.

Stanley
Stanley

Die letzte Besetzungsänderung ergab sich Ende 2008. Doris stieß zuerst mit ihrer Stimme, dann mit der Mundharmonika hinzu. Das Debüt auf der 2. North-End Winterparty (in Schongau) im November 2008 war ursprünglich noch als Experiment angesetzt. Mit all dem Spaß an der Sache, dem extrem positiven Feedback und den neuen Möglichkeiten in dieser Konstellation entwickelte sich ein Selbstläufer, der bis heute in der Besetzung Doris(voc..,harm.), Toby(voc.,bass), Muckl(voc.,git.) und Stanley(dr.) bestand hat. Im Laufe des Jahres 2011 begab sich die Band wiedermals in Studio, um neue Songs in dieser Konstallations für ihr Publikum zu konservieren. Ende 2011 erschien dann das aktuelle Album „Worlds Diary“.

Musikalisch gesehen taten die Besetzungswechsel der Band nie einen Abbruch. In den Anfangsjahren als Quartett noch gitarrenlastig, mischten sich im Laufe der Zeit mit Muckl und Doris weitere Stimmen zu Toby hinzu, so daß die Songs zunehmend mit mehrstimmigen Gesangslinien ausgestattet wurden. Der als „Karl-Heinz-Paul-Core“ bekannt gemachte STREUMIX Sound hat seinen grundlegenden Charakter jedoch nie verlohren und wird besser denn je aus den Instrumenten gezaubert. Angesiedelt irgendwo zwischen bodenständigem Punkrock mit europäischem Einschlag, amerikanischem Melodie-Core, geradlinigem Hardcore, einem Schuß Ska und Emo hat sich STREUMIX vor allem einen Namen als klasse Live-Band eingespielt. Mit einer gleichwertigen Mischung aus weiblich wie männlichem Gesang wird eine eher seltene, wenngleich sehr abwechslungsreiche und unterhaltsame Nuance in der musikalischen (Punkrock-) Landschaft geboten. In ihrer ambitionierten und mitreißenden Bühnenshow spiegelt sich neben der Beständigkeit und Erfahrung vor allem der Spaß wieder, den sie dabei haben.

Die Band, mitlerweilen ein Urgestein der Schongauer Szene, spielt selbst nach all den Jahren wahnsinnig gerne live; und zwar überall ! Hier sind sie gnadenlos – vorausgesetzt: Es muß nicht drauf gezahlt werden.

Für Veranstalter, Label und Presse gibt es eine einseitige Bandinfo im PDF-Format zum Download.

 Posted by at 21:54

  One Response to “Band Info”

  1. Hey,
    what a concert!!!!
    Gratuliere hat echt Spaß gemacht.

    Gruß
    Flo aus Garmisch

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)

QR Code Business Card